Montag, 9. Juli 2012

Living ala Antalya























Der zweite Tag ist nun schon fast vorbei in Antalya und es ist glühend heiss. Die 40Grad die hier unten sind, machen mir echt zuschaffen. Dauer Kopfschmerzen, kein Hunger und Schwindelkeit sind vorprogramiert die ersten Tage, bis man sich dran gewöhnt hat. Bis jetzt haben wir nur die AltStadt etwas erkundigt, da hier auch unser Hotel ist, was ich unglaublich schön finde, da es eher klein und fein ist, als so ein riesen Turisten-Klumpen mit mehreren 1000 Leuten aus aller Welt. Heute waren wir Baden, haben uns gesonnt und haben probiert eine Kleinigkeit zuessen, was in meinem Fall nur ein Pfirsich war O.o In meinem Fall kann ich erst Abends richtig raus gehen, wenn die heisse Mittagssonne vorbei ist und es wieder etwas kühler, 30Grad, ist. Meine beste Freundin meinte das wir unbedingt in ein Hamam Bad gehen sollen, also wird das morgen gemacht. Ausserdem stehen eine Rafftingtour, eine Bootstour, Schnorcheln, Shopping und Erkundigungen von der Neustadt noch auf dem Plan.


Kommentare:

  1. Waau sieht echt traumhaft schön aus! An die Hitze müsste ich mich wohl auch zuerst gewöhnen aber ist bestimmt super toll. Die Altstadt sieht echt magisch aus ich mag das auch lieber als so ein Touristenüberfülltes Dorf. Du hast übrigens wunderschöne Augen :D ♥
    Vielleicht hast du ja Lust bei meiner Blogvostellung mitzumachen?

    AntwortenLöschen
  2. Hey Süße
    du residierst ja wie ne Prinzessin !! :)
    wirklich wunderschön ..
    hab die Türkei leider nich so sehen und erleben dürfen :/
    aber ich denke und hoffe du fühlst dich da wohl trotz der unglaublich warmen Temperaturen ..
    also schmilz mir nich weg und trink schön viel , werd knackig braun und viel Spaß beim erkunden und fotografieren !!! <3
    hab dich lieb Süße :)

    :*
    ( p.s. wie viel kostet dich der spaß, bei dem zimmer ?! O.o )

    AntwortenLöschen
  3. ups ,vergessen ^^
    LG Vicky :P

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder, in 4 Wochen gehts für mich auch ab in die Türkei :p

    - Chiara

    AntwortenLöschen